Referenzprojekte, Mehrfamilienhäuser, Gewerbegebäude mit Solarstrom


Referenzen

Wohnüberbauungen und Gewerbeareale in der ganzen Schweiz setzen bereits auf Smart Energy Link. Hier finden Sie unsere interessantesten Referenzen.

Fachjargon-Bingo im Plusenergie-Gewerbehaus

Im SmartGridready-Haus an der Rollstrasse in Frutigen, findet fast alles Platz was in Zusammenhang mit Solarstrom und Ladeinfrastruktur state-of-the-art ist: Öffentliches und privates Laden mit AC-Ladern und bidirektionaler Ladestation, Lademodi für Normal- und Schnellladungen und das alles kombiniert mit einer Second-Life-Batterie.

Haustechnik und Ladelösung solaroptimiert gesteuert

Die Ladestationen von KEBA und easee werden von SEL intelligent gesteuert. Sie laden wenn möglich dann, wenn Solarstrom verfügbar ist. Genau wie die Wärmepumpe, die ebenfalls ins SEL-Energiemanagement integriert ist. So trägt die Gebäudetechnik zum optimalen Eigenverbrauchsgrad der Photovoltaik-Anlage bei.

Offen für viele Ladestations-Typen und Gäste

Das Leuenfeld-Zentrum kann gut brüllen: Die MIteigentümer der Überbauung in Oensingen haben die Möglichkeit, ihr bevorzugtes Ladestationsprodukt an den Grundausbau anzuschliessen. Zugleich stehen auf den Aussenparkplätzen drei öffentliche Ladestationen für Gäste und Kunden zur Verfügung. Alles intelligent gesteuert und einfach abgerechnet.

Der Schlossherr setzt auf Solarstrom

Dass historisch nicht veraltet heisst, zeigt der Schlosspark von Courgevaux exemplarisch: SEL hat in einer Studie aufgezeigt, wie aus dem Schlosspark ein Kraftwerk wird, das mehr Strom produziert, als es verbraucht.

Startklar für die Mobilität der Zukunft

In der Überbauung an der Murtenstrasse in Frauenkappelen hat die Verwaltung den Grundstein gelegt für die Zukunft der Mobilität. Die Bewohner haben Zugang zu einer einfachen Ladelösung, die zukünftige Ausbauschritte modular und flexibel zulässt (siehe Module C, D und E).

Zollikofen BE - Eine Chipkarte sorgt für transparente Stromkosten

Die Überbauung Schillerhöhe in Zollikofen steht für nachhaltiges und modernes Wohnen. Sie richtet sich an Menschen, die sowohl die Nähe zur Natur als auch zur Stadt suchen.

Hünibach BE - Ein Wohnhaus, das keine Wünsche offen lässt

Wohnen am Thunersee mit Panorama-Sicht auf die Alpen! Einkaufen und ÖV (Bus/Schiff) in unmittelbarer Nähe! Das Gebäude wurde im Minergie-A-Standard errichtet, der höchste Anforderungen an Qualität und Komfort, mit maximaler energetischer Unabhängigkeit, ermöglicht. Dank der grossen PV-Anlage auf dem Flachdach wird ein Autarkiegrad von mindestens 70% angestrebt.

Thun BE - Wohnen und arbeiten im Stadtzentrum

Die Immobilienabteilung der Suva baute im Zentrum von Thun ein sechsstöckiges Gebäude mit 35 Mietwohnungen sowie Büro- und Verkaufsflächen. Versorgt wir das Gebäude mit eigenen produziertem Solarstrom.

Affoltern am Albis ZH - Plusenergiehaus mit 14 Mietwohungen

In Affoltern am Albis ist ein innovatives Gesamtkonzept entstanden, bei dem Ästhetik, Nachhaltigkeit und ein intelligentes Energiemanagement zusammenspielen. Das sogenannte Plusenergiehaus produziert mehr Energie, als es verbraucht.


Schließen