<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WSZ5X75" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Ordnung im Fragen-Knäuel: Neuer Leitfaden zum Eigenverbrauch | Smart Energy Link

News rund um Solarstrom für Mehrfamilienhäuser, Gewerbe und EVG


15. Juni 2018

Ordnung im Fragen-Knäuel: Neuer Leitfaden zum Eigenverbrauch

Was müssen Sie Wissen, wenn Sie die neuen Möglichkeiten zum Eigenverbrauch in Mehrparteienhäusern und Arealen nutzen möchten? Der neue Leitfaden zum Eigenverbrauch dient als Anleitung zur Umsetzung von konkreten Projekten.

Seit Anfang 2018 sind die Rahmenbedingungen für Eigenverbrauchsgemeinschaften (EVG) oder Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch (ZEV) in der Energieverordnung geregelt. Das macht deren Bildung noch einfacher. Im neuen Leitfaden zum Eigenverbrauch von energie schweiz und swissolar sind alle relevanten Informationen zur konkreten Umsetzung von EVG / ZEV beschrieben. 

 

Der Leitfaden Eigenverbrauch von energie schweiz & swissolarbeschreibt die Beziehungen und Vorgaben innerhalb eines Zusammenschlusses zum Eigenverbrauch.

 

Das Handbuch Eigenverbrauchsregelung vom VSE regelt die Beziehung zwischen Verteilnetzbetreiber und Grundeigentümer

 

Haben Sie Detailfragen zur Realisierung Ihres Projektes? Die häufigsten Fragen sind aus unserer Erfahrung die Folgenden: 

  • Ist eine EVG realisierbar und wirtschaftlich? .
  • Wie sieht meine optimale Energielösung aus? 
  • Wie muss ich meine PV-Anlage dimensionieren für den optimalen Eigenverbrauch? 
  • Welche Fördermittel kann ich beantragen? 
  • Was muss ich beachten bei Eigenverbrauchs-Lösungen für Areale und Wohnüberbauungen?
  • Was ist die passende Rechtsform für meine EVG / ZEV?
  • Was sollte mit Dienstbarkeitsverträgen geregelt werden?
  • Wie muss ich meine EVG / ZEV beim Verteilnetzbetreiber anmelden?
  • Welche Pflichten habe ich für den Unterhalt meiner Mess-Infrastruktur (Eichung)?
  • Was muss ich wissen für die Preis- und Tarifgestaltung?
  • Welche Vorgaben gibt es bei der Wähl des externen Stromproduktes?
  • Wie kann ich den Marktzugang beantragen und wie erhalte ich das beste Angebot für meinen Netzstrom? 
  • Welche Vorgaben gibt es für die Produktions- und Bilanzmessungen durch den Verteilnetzbetreiber? 

Wir unterstützen Sie bei der Beantwortung dieser Fragen gerne mit unserem Know-how und unserer Realisierungs-Erfahrung. 


Kontaktieren Sie uns oder tippen Sie Ihr Anliegen gleich unten rechts in den Chat. 


Schließen